Bahlburger Aue
Informationen

Ein etwa 1,2 Kilometer langes Forellen- und Äschengewässer in landschaftlich schöner Umgebung. Auch wird hier gern auf Aal gepöddert.

Das Befischen der Bahlburger Aue ist nur mit Erlaubnisschein für Salmonidengewässer gestattet. Siehe auch Sonderbestimmungen für Salmonidengewässer und Gewässerordnung. Angeltage und Fänge sind in der AV Frühauf-Fangstatistik zu vermerken.

Bei Verstößen gegen diese Bestimmungen kann zeitweilige oder dauernde Einziehung des Fischereierlaubnisscheines ohne Ersatzanspruch erfolgen.

Zum Seitenanfang