Dove-Elbe

Zwischen der Krapphofschleuse ( 50 m Abstand) und Einmündung in die Norderelbe, mit Ausnahme des nördlichen Ufers zwischen Tatenberger Schleuse und der Einmündung in die Norderelbe.

Gose-Elbe

Von der Brücke Heinrich-Stubbe-Weg in Kirchwerder bis zur Einmündung in die Dove-Elbe mit Ausnahme eines in der Skizze markierten Flußbogens. „Die Hohe Reit“ , eine Halbinsel in der Mündung zur Dove-Elbe, darf nicht betreten werden.

Eichbaumsee

Gesamtes Ufer. Der Eichbaumsee ist im Sommer auch zum Baden freigegeben. In diesem Teil der Pachtung werden immer wieder besonders kapitale Karpfen und Hechte gefangen.

Die gesamte befischbare Strecke beträgt etwa 25 Kilometer.

Die Pachtung wird seit Jahren vom Angelsport-Verband Hamburg reichlich besetzt mit Karpfen, Zandern, Hechten und gegebenenfalls Weißfischen. .

Zum Fischen in diesem Gebiet wird eine besondere Erlaubniskarte benötigt, die in der Geschäftsstelle des Vereins erhältlich ist. Die darin aufgeführten Allgemeinen Bedingungen sind unbedingt zu beachten.

Newsletter abonnieren

ANGLERVEREIN FRÜHAUF
von 1910 Hamburg e.V.

Neue Geschäftsstelle:
Brucknerstraße 24 | 22303 Hamburg
Tel.: 040 / 6 30 00 12 | Fax: 040 / 6 30 00 13
E-Mail: info@anglerverein-fruehauf.de
Zum Seitenanfang